• Image of 'Rhode' Chandelier Earrings von Elisabeth Schotte
  • Image of 'Rhode' Chandelier Earrings von Elisabeth Schotte

Die 'Rhode' Ohrringe balancieren je drei Repliken einer kleinen antiken Münze an einem eleganten Bogen. Die Münze ist ein 'Chalkos' von 350 - 300 v. Chr. von der Insel Rhodos. Die Vorderseite ist mit einem Profilporträt der griechischen Nymphe 'Rhode' verziert, die Rückseite ist mit einer Hibiskusblüte geschmückt. Die kleine Münzen schwingen beim Tragen leicht hin und her und reflektieren sanft das Licht.

Die in Berlin lebende Designerin Elisabeth Schotte kreiert zarte, erzählerische Stücke von zeitloser Eleganz. Gefundene Schätze, Mythen und Geschichten inspirieren ihre modernen Entwürfe. Elisabeth war über 10 Jahren als Designerin in der Modebranche tätig, bis sie 2011 Mitgründerin des Süper Store wurde. Sie arbeitete kontinuierlich als Designerin und Kuratorin für ihr eigenes Geschäft sowie für Museumsshops in Berlin, London und Zürich und entwickelt seit 2018 eine Schmuckkollektion unter ihrem eigenen Namen.

'Rhode' Chandelier Earrings
Höhe ca. 30 mm, Münzen Ø ca. 9 mm
Material: Sterlingsilber,
18 Kt vergoldet

Hergestellt in Deutschland.