• Image of Higanokami Taschenmesser
  • Image of Higanokami Taschenmesser
  • Image of Higanokami Taschenmesser

Das Higanokami Messer wurde ursprünglich im Jahre 1894 von Schmied Sadaharu Murakami für einen Großhändler gemacht. Seine einfache und langlebige Konstruktion machten es schnell zu einem Bestseller, und es wurden vielfach kopiert.
Miyamoto ist eine der wenigen verbliebenen Schmieden, die heute noch dieses Taschenmesser in dritter Generation und weitgehend von Hand herstellen. In einem gefalteten Blech aus Messing ist die Klinge aus Carbonstahl ohne Arritierungsmechanismus befestigt. Das Messer ist mit einem kleinen Hebel zu öffnen, der auch am Schlüsselring befestigt werden kann. Handgeschmiedet und bemerkenswert belastbar, ist das Higonokami eine kleines Stück Geschichte und ein zuverlässiges, taschenfreundliches Accessoire zum Öffnen von Briefen und Paketen oder für den Apfel unterwegs.

Kleines Higonokami Taschenmesser
Länge: 5 cm
Material: Messing, Carbonstahl
Kann am Schlüsselbund befestigt werden.

Hergestellt in Japan