• Image of Chōjū giga Insence Holders
  • Image of Chōjū giga Insence Holders
  • Image of Chōjū giga Insence Holders
  • Image of Chōjū giga Insence Holders

Die 'Chōjū giga Insence Holder' sind drei kleine Räucherstäbchenhalter aus Zinn, hergestellt in der Metallwerkstatt Hakuhodo Sumitani in Takaoka, Japan. Affe, Frosch und Hase sind die drei Charaktere der berühmten „Bilderrollen der Lustigen Tiere“ (Chōjū giga emaki) des Kōzan-ji Tempel in Kyoto aus dem dem 13ten Jahrhundert - auch bekannt als der wohlmöglich älteste Manga Japans.
Die Bilderrollen zeigen Frosch, Hase und Affe bei menschlichen Tätigkeiten, also beim Spielen, Baden, bei einer feierlichen Zeremonie, und sind hier zu Trägern von Räucherstäbchen geworden.

Die Metallwerkstatt Hakuhodo Sumitani in Takaoka, stellt Sake-Geschirr und anderen Objekten aus Zinn und Gußeisenprodukte in Handarbeit her. Takaoka liegt in der Toyama-Region Japans, die berühmt ist für Metallwaren, deren Herstellungstradition auf eine 400 Jahre alte Geschichte zurückblickt.

'Chōjū giga Insence Holder'
Räucherstäbchenhalter Affe, Hase, Frosch
Maße: 3,3 cm x 1,5 cm x 3,6 cm
Material: Zinn

Hergestellt in Japan